Gereimtes und Ungereimtes aus dem Homeoffice | Sonntag, 3. April 2022, 17:00 -

Homeoffice.png

Das Forum Literatur und Theater des Ruller Hauses lädt ein zu einer spätsonntagnachmittäglichen Lesung mit Musik

Wer im Homeoffice arbeitet, erlebt Beschränkung auf die eigenen vier Wände, erlebt wohl auch Isolation. Aber jemand im Homeoffice kann auch eine besondere Art von Konzentration erleben, kann ganz eigene Einblicke und wohl auch Ausblicke gewinnen. Für die meisten bekannten Schriftstellerinnen und Schrift-steller darf man das wohl vermuten.
Dr. Ferdinand Fasse stellt ernsthafte, aber auch humorige Erkenntnisse berühmter und nicht berühmter Vertreterinnen und Vertreter der schreibenden Homeoffice-Zunft vor. Freundinnen und Freunde des Ruller Hauses dürfen sich nach Covid-Sorgen im Wellen-Modus (zurzeit erleben wir die vierte Welle) auf eine literarische „ambulante Nachsorge“ mit Musik freuen.

Eintritt: 5,00 € (WKC 2,50 €)
Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 05407-8137750 (AB)
Die geltenden Corona-Regeln sind zu beachten!