RHLogo

Termine

Das Wiener Kaffeehaus aus soziologischer Sicht, mit Klaus Kirmis | Sonntag, 10. November 2024, 15:00 Uhr - 17:30

„Das Wiener Kaffeehaus aus soziologischer Sicht“

Das Wiener Kaffeehaus um 1900. Seit 2011 gehört die Wiener Kaffeehauskultur zum immateriellen Kulturerbe der UNESCO. Die Stammhäuser wurden damals berühmt als feste Orte der Zusammenkunft von Intellektuellen. Die Einrichtung des typischen Wiener Kaffeehauses reichte von gemütlich- plüschig bis hin zu kühl-stilvoll. Es wurden kleine Speisen, Kuchen und Torten angeboten. Stammgäste waren z.B. Karl Kraus, Arthur Schnitzler, Hugo von Hofmannsthal, Gustav Klimt, Egon Schiele, Joseph Roth, Robert Musil, Alban Berg u.v.m.

Unsere literarische Bilderreise behandelt im ersten Teil die Geschichte der Soziologie des Wiener Kaffeehauses um 1900. Vor dem zweiten Teil, in dem wir bekannte Persönlichkeiten treffen werden, stärken wir uns mit Kaffee oder Tee und der berühmten Sachertorte.

 

16,00 €, mit WKC 8,00 € plus 4,00 € für Sachertorte :-) und Kaffee/Tee,

Anmeldung empfohlen!

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.